Tierwohl

Das Thema Tierwohl ist von großer Bedeutung in der Debatte um eine nachhaltige Landwirtschaft. Gesunde Lebensmittel von gut versorgten Tieren: Das ist der Wunsch vieler Verbraucher. Dabei stehen besonders die Haltungsformen im Zentrum des Interesses. Doch Tierwohl bedeutet weitaus mehr und schließt auch die Fütterung mit ein. Als Tierfutterhersteller haben wir deshalb eine besondere Verantwortung.

Mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Produkte nach höchsten Qualitätsstandards tragen wir zu einer bedarfs- und rassespezifischen Versorgung der Tiere bei und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung des Tierwohls.

Was bedeutet Tierwohl?

Der Begriff „Tierwohl“ ist nicht eindeutig definiert. In der Vergangenheit hat er sich zudem wiederholt verändert. Neben Bewegungsmöglichkeiten, Sozialkontakten, Licht, Luft und Ruhe trägt auch eine leistungs- und artgerechte Fütterung wesentlich zum Tierwohl bei. Denn nur gut ernährte, mit allen Nährstoffen und Vitaminen versorgte Tiere sind gesund und zufrieden.

Futter höchster Qualität zur Steigerung des Tierwohls

Mischfutter sind komplexe und ausgefeilte Nahrungsmittel für Tiere. Wir stellen höchste Ansprüche an unsere Produkte, die mit Ihrer Qualität überzeugen und zu mehr Tierwohl beitragen sollen. Über 20 Agraringenieure arbeiten daher permanent an der Verbesserung unserer Rezepturen, die stets unter ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen weiter optimiert werden.

  • Mehrwert für Mensch und Tier
    Wir versorgen Tiere in den jeweiligen Wachstumsphasen mit ausgereiften und spezialisierten Futtern, die alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe enthalten. Darüber hinaus verbessern sie die Verdaulichkeit im Darm und schützen vor Krankheiten – ganz ohne einen Zusatz von Antibiotika. Das ist nicht nur gut fürs Tier, sondern auch für den Menschen.
  • Kontrollierte Qualität
    Wir sichern die Qualität unserer Futter durch regelmäßige Kontrollen während der Herstellung sowie über die Zertifizierung durch das unabhängige Qualitätssicherungssystem QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel. Zudem engagieren wir uns in Fachgremien im Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT) und im Arbeitskreis „Futter und Fütterung“ der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG).
  • Nachhaltig produziert
    Tierwohl und Umweltschutz, das gehört für uns zusammen. Wir sind daher darum bemüht, unsere Futter so nachhaltig wie möglich zu produzieren. In diesem Zusammenhang verwenden wir – wann immer möglich – zertifizierte Rohstoffe zur Herstellung unsere Produkte. Über optimierte Fütterungskonzepte leisten wir schließlich einen Beitrag zum Klimaschutz.
    Durch die stete Verbesserung unserer Rezepturen erreichen wir eine bessere Verwertung der Futter durch Rinder, Schweine und Geflügel. So helfen wir, den Ausstoß umweltschädlicher Gase in der Landwirtschaft zu verringern. Zugleich sind wir stets bestrebt, den Ressourceneinsatz in unserer Produktion zu minimieren. Auf diese Weise leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt und sichern einen nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Rohstoffen.

Stete Forschung für moderne und verträgliche Futterkonzepte

In der Futterherstellung spielt stete Forschung eine wichtige Rolle. Nur bekömmliche und gut verdauliche Futter leisten auch einen Beitrag zur Verbesserung des Tierwohls. Unsere Fütterungskonzepte basieren auf aktuellen Erkenntnissen über die Eigenschaften der verwendeten Rohstoffe und auf Forschungsergebnissen zum optimalen Zeitpunkt sowie zur optimalen Frequenz und Menge der Fütterung.

Unsere über 100 qualifizierten Futtermittelberater unterstützen Landwirte bei der täglichen Arbeit und leisten ihren Beitrag zur optimalen Versorgung der Tiere. Die Beteiligungen unserer Mitarbeiter*innen an wissenschaftlichen Projekten und die regelmäßigen Fortbildungen unserer Fachberater sichern das hohe Niveau unserer Beratungsempfehlungen in den Ställen vor Ort.