Es war ein Erdrutschsieg: In der Vorrunde des Unternehmensplanspiels playbizz ließ das Auszubildenden-Team von Deutsche Tiernahrung Cremer alle Konkurrenten hinter sich. Mit weitem Abstand belegte die acht-köpfige Gruppe den ersten Platz in der vierten und letzten sogenannten Fernplanrunde 2020/2021. Damit qualifizierten sich die angehenden Industriekaufleute und Fachinformatiker*innen für die Teilnahme an der nächsthöheren Landesendrunde Nordrhein-Westfalen (NRW) Anfang Mai.

Start-Ziel-Sieg in der Vorrunde

Die erste Runde des Planspiels begann bereits am 1. November 2020. Der positive Ausgang der Vorrunde zeichnete sich bereits früh ab. So rangierte das Team von Deutsche Tiernahrung Cremer seit der ersten Zwischenauswertung auf dem obersten Tabellenplatz. In den darauffolgenden Spielperioden verteidigte das Team seinen Vorsprung souverän und baute diesen kontinuierlich weiter aus.

Was ist playbizz?

playbizz ist ein Unternehmensplanspiel für Auszubildende aus verschiedenen Branchen. Bei der Wirtschaftssimulation treten Gruppen angehender Fachkräfte aus unterschiedlichen Unternehmen gegeneinander an. Dabei übernehmen die Teilnehmer*innen die Leitung fiktiver, mittelständischer Unternehmen. Mithilfe geschickter Managemententscheidungen navigieren die Teams „ihre“ Firma durch die Wirren des Marktes. Personalbeschaffung, Materialeinkauf, Kreditaufnahme, Produktion: In allen wichtigen Bereichen gilt es, Entscheidungen zu treffen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Es gewinnt die Gruppe, deren Unternehmen am Ende der Spielperiode wirtschaftlich am besten dasteht.

Hochmotiviert wider lästigen Einstiegshürden

„Zu Beginn arbeiteten wir das umfangreiche Teilnehmerhandbuch akribisch durch. Darin wurden komplexe wirtschaftlichen Zusammenhänge leicht verständlich erläutert. Das war zunächst gar nicht ganz einfach“, erklärt Aise Kara, kaufmännische Auszubildende. „Doch trotz dieser Einstiegshürden waren wir alle hochmotiviert und haben uns mit Freude auf die neue Aufgabe gestürzt. Wann hat man schließlich schon einmal die Chance, ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 50 Millionen Euro zu leiten?“

Die Teamarbeit trägt Früchte – auch während Corona

„Die ersten Teamsitzungen fanden noch im Besprechungsraum statt. Doch dann kam Corona – wieder einmal – und wir mussten auf Videokonferenzen wechseln. Das hat jedoch wunderbar funktioniert“, sagt Eckert Lukas, Auszubildender Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung bei Deutsche Tiernahrung Cremer. „Bei den nachfolgenden Meetings schauten wir uns die Ergebnisse der Vorperiode stets genau an. Wir analysierten Ranking, Gewinne und Umsätze und trafen unternehmerische Entscheidungen für die Zukunft. Was soll ich sagen – oft lagen wir goldrichtig.“

playbizz schärft Kernkompetenzen und fördert Teamgeist

Was spielerisch anmutet ist nichts weniger als das Einüben handfester betrieblicher Planungs- und Entscheidungsprozesse. „Das Planspiel ist eine großartige Möglichkeit kaufmännisches Wissen, wirtschaftliches Know-how, Urteilskraft sowie Entscheidungskompetenz zu vermitteln“, erläutert Werner Drudik, Leiter Personalabteilung, die Zielsetzung von playbizz. „Zugleich stärkt es den Teamgeist unserer Auszubildenden und das ist für uns als Unternehmen sogar noch wichtiger.“

„Das Arbeiten in der Gruppe stärkt den Zusammenhalt und lässt uns noch mehr zusammenwachsen“, findet auch Björn Zühlke, kaufmännischer Auszubildender. „Bei jedem Treffen wird immer wieder aufs Neue diskutiert, was wohl das Beste für unser Unternehmen ist. Das war manchmal hitzig, aber immer spannend und das Ergebnis spricht für sich.“

Auf den Spuren des Erfolgs

„Mit diesem ersten Achtungserfolg wandeln unsere Auszubildenden in den Fußstapfen des playbizz-Teams von 2019“, erinnert Miriam Seibt, Mitarbeiterin Personalabteilung und verantwortlich für den Bereich Ausbildung bei Deutsche Tiernahrung Cremer. „Dieses hatte 2019 bereits den Gruppen- und Landessieg errungen und schaffte es auf der Bundesebene auf den zweiten Platz. Ich bin gespannt, ob unser aktuelles playbizz-Team hier gleichziehen wird. Die Motivation ist bei allen Auszubildenden jedenfalls sehr hoch.“

So geht’s weiter: die nächsten playbizz-Runden

Beim Landesentscheid am 7. Mai 2021 warten die Gewinner*innen der Bezirksrunden auf unser Team – Corona-bedingt voraussichtlich wieder online. Siegt unser Team hier erneut, folgt die Teilnahme an der Bundesrunde. Bei dieser wird der Gesamtsieger 2021 ermittelt. Ausgetragen wird das Finale zwischen dem 23. und 24. Juni 2021 in Bayern.

Weiterführende Links

  • Website des Unternehmensplanspiels „playbizz“.

Bildquelle: © DisobeyArt – stock.adobe.com (Top-Slider)

Ansprechpartner

Miriam Seibt

Mitarbeiterin Personalabteilung / Ausbildung

Ansprechpartner

Miriam Seibt

Mitarbeiterin Personalabteilung / Ausbildung