Rohstoff- und Nährstofflexikon

Weitere Einträge

Maisflocken

Maisflocken sind ein Erzeugnis, das durch Dämpfen und Walzen von gereinigtem Mais gewonnen wird. Maisflocken werden z. B. in speziellen Pferdefuttersorten (Müslifutter) oder Futtersorten für Nagetiere als hochwertiger und gut verdaulicher Stärketräger (Energielieferant) eingesetzt.

hydrothermisch aufge-
schlossener Mais

Inhaltsstoffe

Gehalt
(je kg Original-
substanz)

Trockenmasse, g/kg

870,00

Rohprotein, g/kg

93,00

Lysin, g/kg

2,70

Methionin, g/kg

1,95

Methionin
+Cystin, g/kg

4,00

Threonin, g/kg

3,30

Tryptophan, g/kg

0,60

UDP, %
vom Rohprotein

50,00

nXP, g/kg

146,30

RNB, g/kg

-8,50

Rohfaser, g/kg

23,00

Rohfett, g/kg

40,00

Zucker, g/kg

17,00

Stärke, g/kg

611,00

Stärkebe-
ständigkeit, %

15,00

beständige Stärke
(bXS), g/kg

91,65

NDForg, g/kg

100,00

ADForg, g/kg

26,10

NFC, g/kg

626,40

Strukturwert
(SW), /kg

0,19

Rohasche, g/kg

14,80

ME, MJ/kg
(Schwein)

14,10

ME, MJ/kg
(Geflügel)

13,65

ME, MJ/kg
(Rind)

11,55

NEL, MJ/kg

7,30

Calcium, g/kg

0,40

Phosphor, g/kg

2,80

verdaulicher
Phosphor, g/kg
(Schwein)

0,42

Natrium, g/kg

0,11

Quellen: DLG-Futterwerttabellen für Schweine; DLG-Futterwerttabellen für Wiederkäuer; Rechenmeister 2000 (Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe); CVB Veevoedertabel; DLG-Information 2/2001 Struktur- und Kohlenhydratversorgung der Milchkuh