Rohstoff- und Nährstofflexikon

Weitere Einträge

Maiskeime

Maiskeime ist ein Nebenprodukt der Stärkegewinnung aus Maiskörnern. Mais wird in der Nassmüllerei nach einem Quellprozess entkeimt. Nach Entfernung der Schale vom Mehlkörper erfolgt eine mechanische Reinigung. Dabei wird der Maiskleber (Klebereiweiß) abgetrennt und die reine Maisstärke gewonnen. Das Produkt kann noch Teile der Schalen und des Endosperms enthalten und in einem weiteren Behandlungsschritt zusätzlich getrocknet sein.

Illustration Futterrohstoff Maiskeime (© Deutsche Tiernahrung Cremer).
Illustration Futterrohstoff Maiskeime (© Deutsche Tiernahrung Cremer).
Illustration Futterrohstoff Maiskeimkuchen (© Deutsche Tiernahrung Cremer).
Illustration Futterrohstoff Maiskeimkuchen (© Deutsche Tiernahrung Cremer).